Rückenprobleme – Die Dorn-Methode

Schmerzen im Rücken werden immer mehr zum Volksleiden. Neben den üblichen Schulmedizineschen Methoden gibt es auch eine komplementärmedezinsiche Methode um dass Leiden im Rücken zu mindern, die so genannte Dorn Therapie. Benannt wurde sie nach Dieter Dorn, einem aus Lautrach (Allgäu) stammenden Landwirt welcher auch ein Sägewerk betrieb. Ab 1975 vermittelte er sein Wissen in Kursen und Büchern. Die Dorn-Therapie erinnert stark an Chiropraktiker, die Ausführung aber komplett gegensätzlich ist. Auch enthält sie traditionelle Elemente aus der chinesischen Medizin, die so genannte Meridianlehre. Bewegungsmangel und Fehlbelastung führen zur Fehlstellung des Beckens und der Wirbelsäule, welche Ursache für Rückenschmerzen sind. Auch ein „Beckenschiefstand“ welcher als Ursache für Fehlstellung der Beine sein kann, trägt auch mit dazu bei. So kann es passieren, dass das eine Bein länger als dass andere ist, was sich auch auf den Rücken niederlegt. Die Dorn Methode soll diese Beinlängendifferenz beheben und die verschobenen Wirbel wieder in die Richtige Position bringen, ohne dabei Druck auszuüben. Hierbei ist es wichtig dass der Patient auch mitarbeitet. Zur Behandlung setzt der Therapeut meist Johanniskrautöl und Dorn Seidenpapier ein.

The video cannot be shown at the moment. Please try again later.

 

Auch kann man mit der Dorn Methode erreichen dass sich die Atemfunktion wieder normalisiert, welche auch an einer Fehlstellung des Brustwirbels liegen kann. Verbreitung fand die Dorn-Therapie überwiegend in Deutschland. Auch in Verbindung mit Massageangeboten, welche von Rudolf Breuß konzipiert wurden und zur Entspannung der Muskeln dient, findet immer wieder Anklang. Leider übernimmt die gesetzliche Krankenkasse, im Gegensatz zu den Privaten, die Behandlungskosten für diese Therapie nicht, da die Wirkung der Dorn Therapie nicht nachgewiesen ist. Die Dorn-Methode fand viele Anhänger und wurde auch weiter entwickelt, wie z.B. von Helga und Eduard Popp oder Burkhard Hock. Da es keinen wissenschaftlichen Beweis für die Wirksamkeit der Therapie gibt ist sie auch sehr umstritten, und wird auch nicht anerkannt. Viele Fachleute behaupten das Denkmodell der Dorn Therapie sei fehlerhaft. Es erfolgt aber immer mehr der Gedanke diese dass diese Form der Therapie doch richtig sein kann.

Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.